Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Butcher's Crossing - John Williams

Klappentext:

"Es ist um 1870, als Will Andrews der Aussicht auf eine glänzende Karriere und Harvard den Rücken kehrt. Beflügelt von der Naturauffassung Ralph W. Emersons, sucht er im Westen nach einer »ursprünglichen Beziehung zur Natur«.
In Butcher’s Crossing, einem kleinen entlegenen Städtchen in Kansas, wimmelt es von rastlosen Männern, die das Abenteuer suchen und schnell verdientes Geld ebenso schnell wieder vergeuden. Einer von ihnen lockt Andrews mit Geschichten von riesigen Büffelherden, die, versteckt in einem entlegenen Tal tief in den Colorado Rockies, nur eingefangen werden müssten: Andrews schließt sich einer Expedition an, mit dem Ziel, die Tiere aufzuspüren. Die Reise ist aufreibend und strapaziös, aber am Ende erreichen die Männer einen Ort von paradiesischer Schönheit. Doch statt von Ehrfurcht werden sie von Gier ergriffen – und entfesseln eine Tragödie."
Eindruck:
Dies ist mein zweiter Roman von John Williams nach "Stoner" und auch dieses Buch brillie…

Aktuelle Posts

Das Buch der Freude - Dalai Lama & Desmond Tutu & Douglas Abrams

Öffne die Tür zu deinem Herzen - Ajahn Brahm

Buchempfehlungen für warme Tage

Glück allein - Jochen Rack

Ein ganz neues Leben - Jojo Moyes

Lesevorhaben April-Juni 2016

Ein ganzes Leben - Robert Seethaler

Der Elefant, der das Glück vergaß - Ajahn Brahm

Vom Ende der Einsamkeit - Benedict Wells